Das Ende des Luftschiffhafens Tondern

1922 wurden die verbliebene Halle TOSKA des Luftschiffhafens Tondern abgerissen. TONI war bereits im Jahre 1918 demontiert worden; TOBIAS einige Zeit später. Soweit möglich, wurden die Fundamente der Hallen aufgebrochen. Anschließend wurde das ganze Gelände aufgeforstet. Zurück blieben die nicht zerstörten Fundamentreste der Hallen, die noch heute von der Zeit der Zeppeline in Tondern zeugen...

Demontage von TOBIAS:

Demontage von TOBIAS 1
                    Aufnahme bei der Demontage von TOBIAS


Demontage von TOBIAS 2
                    Abtransport von Gasbehältern/Demontage von TOBIAS


Arbeiter bei der Demontage
                    Arbeiter vor den Resten von TOBIAS (Im Hintergrund: TOSKA)

Demontage von TONI im Jahre 1918:

Demontage von TONI
                    Die Außenverkleidung ist fast vollständig demontiert


TONI
                    Bei der Demontage von TONI


Arbeiter vor den Resten von TONI
                    Arbeiter am Eckpfeiler von TONI

TONI soll nach dem Abriß in 1918 auf der Insel Sylt wieder aufgebaut worden sein. Wofür die Halle dort verwendet wurde und wie lange sie im Einsatz war, ist nicht bekannt. Möglicherweise sind auch nur einzelne Konstruktionsteile auf Sylt weiterverwendet worden.

Demontage von TOSKA:

Demontage von TOSKA 1
                    Inspektorengruppe vor Beginn der Demontage von TOSKA


Demontage von TOSKA 2
                    TOSKA während der Demontage


Demontage von TOSKA 3
                    TOSKA mit fast vollständig demontierter Außenverkleidung

Im Vordergrund des Bildes erkennt man noch die Fundamente von TOBIAS und TONI.


Zeppelin

Stand: Mai 2001